Ökologisch korrekt?!

Man darf nicht vergessen, dass zum Beispiel auch bei der scheinbar „sauberen“ Feuerbestattung ein beträchtlicher Energieverbrauch aufkommt und Schadstoffe anfallen. Da kann eine einzige Bestattung durchaus folgende Bilanz aufweisen – das muss nicht sein:

  • 7 Quecksilber
  • 50 Kohlenmonoxid
  • 3000 Gasverbrauch
  • 700 Stromverbrauch